Agentur von Studenten für Studenten | IT-Dienstleistungen & Logistik

Mini-Jobs

Informationen

Als Alternative zur Abrechnung über einen Gewerbeschein bieten wir Dir die Abrechnung über die Lohnsteuerkarte (seit dem 1. Januar 2013 die  Elektronischen LohnSteuerAbzugsMerkmale - kurz ELStAM) an. Wie bei Selbststständigen, sind hier einige Dinge zu beachten.

Einkommenshöchstgrenzen für BAföG und Krankenkassen sind mit jenen der Gewerbetreibenden gleichzusetzen. Was Du allerdings beachten musst, ist die Grenze, bis zu der das Einkommen nicht lohnsteuerpflichtig ist.

Du willst im Rahmen eines kurzfristigen Mini-Jobs mit uns arbeiten? Dann sende uns zunächst Deinen ausgefüllten Personalfragebogen und Deine aktuelle Imma-Bescheinigung per Mail zu oder lade die Dateien unter "Deine Uploads" hoch (bitte nimm die Bezeichnung der Datei nach folgendem Schema vor: nachname_vorname_personaldatenblatt.pdf). Alle weiteren Schritte, also die Meldung an die Mini-Job-Zentrale und an das Finanzamt, werden von uns eingeleitet.

Sollten Dir die Einnahmen aus einem kurzfristigen Mini-Job als zu gering erscheinen, werde selbstständig!